Richtfest beim neuen Geschäfts- und Bürohaus der Berliner Volksbank

Richtfest beim neuen Geschäfts- und Bürohaus der Berliner Volksbank

An diesem Mittwoch fand bei strahlendem Sonnenschein das Richtfest des neuen Geschäfts- und Bürohauses der Berliner Volksbank Ecke Yorckstraße / Friedrich-Ebert-Straße in Berlin Potsdam mit rund 100 geladenen Gästen statt.

Das Haus diente bis 1828 als Post, mehrmals umgebaut und beim Bombenangriff 1945 auf Potsdam schwer beschädigt. Da das Gebäude denkmalgeschützt ist wird die moderne Sandsteinfassade „gelbe Einschlüsse“ haben, insgesamt jedoch grau werden, um mit den Nachbarhäusern zu harmonisieren.