19.07.2018 Grundstein für Wohnprojekt TRULIVING in München gelegt

Der Grundstein für das Wohnbauprojekt TRULIVING der ABG-Unternehmensgruppe an der Wasserburger Landstraße in München-Trudering ist gelegt. Bei der feierlichen Zeremonie Anfang Juli 2018 griff Heico Zirkel (Geschäftsführer der Gustav Epple Bauunternehmung GmbH) zusammen mit Münchens Stadtbaurätin Prof. Dr. Elisabeth Merk, ABG-Geschäftsführerin Angelika Remmert-Stuckmann sowie Robert Neuberger von Maier.Neuberger.Architekten selbst zur Kelle.

Mit dem TRULIVING entwickelt die ABG-Unternehmensgruppe ein modernes Ensemble mit 151 Eineinhalb- bis Fünf-Zimmer-Wohnungen und 143 Tiefgaragen-Stellplätzen auf einer der letzten unbebauten Flächen zwischen Trudering-Zentrum und den bebauten Flächen südlich der Wasserburger Landstraße. Die Fertigstellung des aus 13 Häusern bestehenden Ensembles mit rund 15.600 Quadratmetern Geschossfläche ist für Ende 2020 geplant. Als Generalunternehmer, der für die schlüsselfertige Realisierung des Projekts verantwortlich zeichnet, hat die ABG-Unternehmensgruppe die Gustav Epple Bauunternehmung GmbH beauftragt.

Die Architektur der Gebäude ist geprägt von Versprüngen. So entsteht auf den zahlreichen Loggien, Balkonen und Dachterrassen ein Höchstmaß an Privatsphäre. Als übergeordnete Gestaltung verbindet die Häuser zudem das wiederkehrende Thema der horizontalen Gliederung über Putzfugen und liegende Pflanzelemente aus Metall. Die tragenden Bauteile sind in Stahlbeton geplant, die nichttragenden Innenwände in Trockenbau. Als Außenwandkonstruktion wird auf einer tragenden Ortbetonwand ein Wärmedämmverbundsystem verbaut. Die Fassadengestaltung sieht eine Lochfassade mit unterschiedlich großem Lochanteil in Abhängigkeit der Himmelsrichtung vor. Die Dachflächen werden mit einer extensiven Dachbegrünung ausgeführt. Die Wärmeversorgung der Wohnungen erfolgt über eine grundwasserbetriebene Wärmepumpenanlage, die Warmwasserversorgung über eine Gastherme.

 

Grundsteinlegung TRULIVING