CBS INFINEON CAMPEON NEUBIBERG

Die Rea­li­sie­rung drei­er neu­er Büro­kom­ple­xe (BA 1 Büro­ge­bäu­de Süd) am Stamm­sitz des Chip-Her­stel­lers Infi­ne­on in Neu­bi­berg war für Gustav Epple ein vol­ler Erfolg. Ent­stan­den sind drei mit­ein­an­der ver­bun­de­ne Häu­ser mit Innen­hof, die sich von den Mate­ria­li­en und der Farb­ge­bung her an die Bestands­bau­ten mit ihrer Glas‑, Holz- und Lamel­len­op­tik anleh­nen. Jedes Gebäu­de ver­fügt über drei Ober­ge­schos­se mit cir­ca 15.240 Qua­drat­me­tern Flä­che. Über das gesam­te Bau­feld hin­weg wur­de im Unter­ge­schoss außer­dem auf 14.000 Qua­drat­me­tern eine Tief­ga­ra­ge mit über 300 Pkw‑, acht Smart- und 15 Motor­rad-Stell­plät­zen rea­li­siert.

Bei den Gebäu­den han­delt es sich um Son­der­bau­ten der Gebäu­de­klas­se V, die Fas­sa­den wur­den in Form von vor­ge­häng­ten hin­ter­lüf­te­ten Beton­fer­tig­teil-fas­sa­den aus­ge­führt. Das Pro­jekt umfass­te auch die Anla­ge von Plät­zen, Stra­ßen, Wegen, grü­nen Innen­hö­fen und Auf­ent­halts­flä­chen sowie die Ein­rich­tung von Außen­ar­beits­plät­zen und Bespre­chungs­decks.

Die Ter­min­schie­ne war sehr eng, die­se konn­te aber durch eine äußerst kon­zen­trier­te Bau­stel­len­ein­rich­tung und Bau­lo­gis­tik sowie den Ein­satz von Fer­tig­tei­len pro­blem­los ein­ge­hal­ten wer­den. Für die TGA-Pla­nung kam die BIM-Soft­ware Revit zum Ein­satz. Gustav Epple war bei die­sem Pro­jekt außer­dem als Sub­un­ter­neh­mer für die Umset­zung der Infor­ma­ti­ons­tech­nik ver­ant­wort­lich. Ab Okto­ber 2018 wer­den in einem zwei­ten Bau­ab­schnitt zwei wei­te­re Gebäu­de rea­li­siert.

PROJEKTDATEN

Bau­herr
Infi­ne­on Tech­no­lo­gies Ver­mö­gens­ver­wal­tungs­ge­sell­schaft mbH

Adres­se
Am Cam­pe­on 1 – 12, 85579 Neu­bi­berg

Archi­tek­ten
Maier.Neuberger.Architekten Mün­chen

Gebäu­de­typ
Büro & Gewer­be

Bau­zeit
16 Mona­te (ein­schließ­lich Aus­füh­rungs­pla­nung)

Details
BGF: 29.240 m²
BRI: 123.480 m³