Motel One HBF in Ber­lin

Das Low Bud­get Design Hotel in der Haupt­stadt beein­druckt mit impo­san­ter Archi­tek­tur, durch­dach­ter Funk­tio­na­li­tät und einer Fas­sa­de, der ein Archi­tek­tur­wett­be­werb vor­aus­ging.

Das mit 505 Zim­mern sei­ner­zeit größ­te Haus der Münch­ner Hotel­ket­te bie­tet trotz beeng­ter Platz­ver­hält­nis­se eine groß­zü­gi­ge Gar­ten­an­la­ge mit Holz­ter­ras­sen, Rasen­in­seln, Leucht­ku­geln und einem Was­ser­spiel ist eine Oase inmit­ten der Stadt.

In den Zim­mern des obers­ten Stock­werks bie­ten Dach­ter­ras­sen einen ein­ma­li­gen Blick über Ber­lin.

PROJEKTDATEN

Bau­herr
Motel One GmbH, Mün­chen

Adres­se
Inva­li­den­stra­ße 54, 10557 Ber­lin

Archi­tek­ten
Archi­tek­tur-Loft, Wein­heim
Fas­sa­de: Nal­bach + Nal­bach Archi­tek­ten, Ber­lin

Gebäu­de­typ
Hotel

Bau­zeit
17 Mona­te